Aktuelles

                           ...  rund um die Eichendorffschule 

 


  Eine Terminübersicht finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.


 

 

07.10.2021  Stellenausschreibung der AWO

Wir suchen dringend eine Gruppenleitungskraft.

Hier geht es zur Stellenausschreibung.

 

 

07.2021 Infos in aller Kürze

Am 6.10.21 informierte das Schulministerium zum Schulbetrieb nach den Herbstferien. Wir haben für Sie das Wichtigste zusammengefasst.

1. Alle Kinder werden am 1. Schultag im Pool getestet.
2. Nicht immunisiertes Personal muss sich weiterhin dreimal pro Woche testen (mo, mitt, frei).
3. Bürgertests für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren bleiben kostenfrei.
4. Das Schulministerium fordert alle Erziehungsberechtigten auf, ihre Kinder in den Ferien und vor dem Schulstart zur Sicherheit zu testen, insbesondere wenn Sie von Reisen zurückkehren.
5. Die Landesregierung beabsichtigt: Die Maskenpflicht im Unterricht soll ab der 2. Schulwoche nach den Ferien auf den Sitzplätzen abgeschafft werden. Abschließende Informationen dazu folgen in der 1. Schulwoche nach den Ferien.
6. Die OGS findet im vollem Umfang unter Beachtung der Hygieneregeln statt.
7. Klassenfahrten müssen in voller Kenntnis der Pandemiebedingungen geplant und entschieden werden. Eltern müssen selbst Vorsorge treffen für mögliche Risiken (u.a: Abbruch der Fahrt).
8. Programm Aufholen nach Corona: Es gibt viele Bausteine, die beantragt werden können.

Ausführliche Informationen finden Sie hier.

 

 

05.10.2021 Einladung: Zwischen zwei Welten

Kinder im medialen Zeitalter

 

 

02.10.2021 Herkunftsprachlicher Unterricht

Hier gelangen Sie zum Anmeldeformular für den Herkunftsprachlichen Unterricht im Schuljahr 2022/2023.

Anmeldeschluss: 11.04.2022.

 

Hier erhalten Sie weitere Informationen dazu.

 

 

02.09.2021 Zum Stand der Corona-Fälle in der Eichendorffschule

Liebe Eltern,

die Situation hat sich so weiterentwickelt, dass inzwischen ungefähr die Hälfte der Klasse 4a wieder den Unterricht besuchen darf. In der Klasse F bleiben auch 5 Kinder auf Anordnung des Gesundheitsamtes zuhause. Bisher gab es noch keinen weiteren positiven Lollitest; wir hoffen, dass auch der Donnerstag-Test für alle Klassen negativ ist.

 

 

26.08.2021 Positiver Befund

Liebe Eltern,
beim Lollitest am Mittwoch ist für die Klasse 4a ein positiver Befund festgestellt worden. Alle Kinder der Klasse haben heute einen Einzeltest abgegeben. Auch bei einem negativen Bescheid sagt das Gesundheitsamt, wie es weitergeht und wer wann wieder die Schule besuchen darf. Weitere positive Lollitest-Ergebnisse gibt es nicht.

 

 20.08.2021 Liebe Erziehungsberechtigte, liebe Eltern,
ab dem 20. August 2021 gilt nach der neuen Coronaschutzverordnung, wenn die 7-Tage-Inzidenz in einer Kommune oder im Land an fünf Tagen hintereinander über 35 liegt, für einige Bereiche die sogenannte 3G-Regel. Dies bedeutet, dass der Zutritt zu bestimmten Innenbereichen nur geimpften, genesenen oder getesteten Personen gestattet ist.
 
Ausgenommen von der Nachweispflicht sind allerdings Kinder und Jugendliche, die zur Schule gehen. Denn seit dem 12. April gilt eine Pflicht zur Testung in den Schulen. Sie ist so festgelegt, dass die Teilnahme an wöchentlich zwei Tests zur Voraussetzung für den Aufenthalt in der Schule gemacht wird.
Aufgrund dieser Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen gelten schulpflichtige Kinder und Jugendlichen auch in ihrer Freizeit automatisch als getestete Person. Sie müssen also keinen negativen Corona-Test vorzeigen, wenn sie zum Beispiel in die Innengastronomie möchten. Schüler ab 15 Jahren müssen allerdings dann ihren Schülerausweis als Testnachweis vorzeigen. Für Schüler unter 15 Jahren entfällt dieses Erfordernis. Deshalb stellen wir keine Schülerausweise aus.
Hierzu wird in der ab Freitag geltenden Coronaschutzverordnung zeitnah eine Klarstellung aufgenommen.

Auf der Corona-Sonderseite erhalten Sie weitere Informationen zu den aktuellen Regelungen: https://www.mags.nrw/coronavirus

Bitte beachten Sie, dass an unserer Schule noch immer ein Betretungsverbot gilt. Verabschieden und begrüßen Sie Ihr Kind am Tor oder am Haupteingang. Für terminierte Elterngespräche und Elternabende werden Ausnahmen gemacht.

 

 

17.08.2021 Testpflicht: Einsatz von Lolli-Tests an Grund- und Förderschulen

Für die Schulneulinge der Klasse 1 gilt, dass diese anders als die übrigen Kinder, die bereits am ersten Schultag mit den Lolli-Tests getestet werden, erst in der ersten vollständigen Schulwoche in den Testrhythmus der Schule eingebunden werden. 
Um den Gesundheitsschutz für alle Beteiligten nach der Ferienzeit zu gewährleisten, wird allen Eltern empfohlen, die Erstklässler:innen unmittelbar vor dem ersten Schultag bei einem Testzentrum Testen zu lassen oder bei ihren Kindern eine Antigen-Selbsttest durchzuführen (höchstens 48 Stunden zurückliegende Testung). 

 

17.08.2021  Wichtig : Teilnahme an der Einschulungsfeier 
Liebe Erziehungsberechtigte,
wie Radio Bielefeld meldet, warnt die Stadt Bielefeld vor: Die Inzidenz wird weiter stark steigen.

Um an der Einschulungsfeier teilnehmen zu können, bringen Sie bitte Ihr bereits ausgefülltes Formular zur Kontaktnachverfolgung UND einen Nachweis der 3G zur Einschulungsfeier mit.

 

 

 


 

01.07.2021 Sommerferienbrief

 

 

 

01.07.2021 Elterninfo: Gegen das "Einschleppen" des Virus zum Schulbeginn

Klicken Sie auf das Bild, um den Brief und die Empfehlung der Stadt zu lesen.

 

 

 

 

 

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,                                                                            
nun geht das Schuljahr zu Ende, das für uns alle mit großen Herausforderungen verbunden war. Heute erhielten wir die neue SchulMail, die die Rahmenbedingungen für den Start in das neue Schuljahr 2021/22 regelt.
Kurz zusammengefasst heißt die Grundregel: Wir starten in das neue Schuljahr grundsätzlich so, wie wir das laufende Schuljahr am kommenden Freitag beenden werden:
-    mit Unterricht in der Schule
-    mit den bewährten Hygienevorgaben (Lüften, Händewaschen, medizinische Maske, Abstand wo immer es geht, Dokumentation von Sitzordnungen)
-    mit den zweimaligen Lolli-Testungen der Schulkinder
-    mit dem Tragen der medizinischen Masken im Innenbereich der Schule
-    mit den geplanten Einschulungsfeiern!
Dennoch sind alle Beteiligten aufgefordert, achtsam zu sein und das aktuelle Infektionsgeschehen im Blick zu behalten. Alle Entscheidungen werden immer aktuell auf dieser Grundlage getroffen und gelten als veränderbar.


Die Schule beginnt nach den Sommerferien am Mittwoch, den 18.08.21 um 8 Uhr. Ihre Kinder haben in dieser Woche von Mittwoch bis Freitag jeweils 4 Unterrichtsstunden (bis 11.30 Uhr) und anschließend OGS Betreuung, falls Sie einen Betreuungsvertrag mit der AWO abgeschlossen haben. Am Donnerstag finden die Einschulungsfeiern um 8.30 Uhr, um 9.30 Uhr und um 10.30 Uhr statt (ausführliche Informationen zum Nachlesen finden Sie unter >> EINSCHULUNG 21/22). Die Geh- und Schickzeiten werden abgefragt.
Genießen Sie Ihre Sommerferien und erholen Sie sich gut!
Ihr Eichendorffteam

 

 

18.06.2021 Maskenpflicht

Liebe Eltern,
in den Einladungen an Sie zu den verschiedenen Aktionen zum Ende des Schuljahres haben wir geschrieben, dass auf dem Schulhof Maske getragen wird.
Nun ist die Maskenpflicht im Freien aufgehoben. Aufgrund der Warnungen der Wissenschaft und aufgrund unserer kürzlich gemachten Erfahrungen mit positiven Fällen und Quarantäne bitten wir Sie, dennoch aus Vorsicht und Rücksicht auf dem Schulhof nicht auf die Maske zu verzichten. Bestimmen können und wollen wir das nicht.
Die Kinder können ohne Maske auf den Schulhof.

Hier geht es zum aktuellen Elternbrief dazu.


Einladung zum Kennenlerntreff und die Klassenzuteilung
Heute ist die Post an alle Eltern unserer Schulanfänger*innen per Mail herausgegangen.
Bitte melden Sie sich im Sekretariat, falls Sie keine Post erhalten haben: 5 57 99 04 11

 

 

 

14.06.2021 Liebe Eichendorff-Gemeinde,

wir haben an unserer Schule einen positiven Corona-Fall bei den Pinguinen. Das Gesundheitsamt ist schon informiert und hat das weitere Procedere in die Hand genommen. Die Kinder und eine Erwachsene, die mit dem positiven Kind Kontakt hatten, sind in Quarantäne.

Wir hoffen, dass sich daraus keine Probleme für die letzten Tage vor den Ferien an der Eichendorffschule ergeben.

Auch wenn alle mit Lockerungen locken – bleiben Sie vorsichtig und passen Sie auf sich und Ihre Lieben auf!

 

 

14.06.2021 Abschiedsfeiern

Leider sieht das Schulministerium noch keine Feiern in der Schule vor. Alle schulischen Feste, außer die der Schulabgangsklassen (bei uns 4. Schuljahre), sind mit Elternbeteiligung nicht erlaubt, weder auf dem Schulgelände, noch in der Schule, noch außerhalb von Schulanlagen.
Die Klassenlehrerinnen der 4. Schuljahre informieren die Eltern über den Ablauf der Verabschiedungen.

 

 

 27.05.2021 Liebe Eltern,

uns erreichte heute die Meldung, dass ab kommenden Montag, 31. Mai,voraussichtlich wieder ein normaler Schulbetrieb mit OGS stattfindet. 
Darüber freuen wir uns sehr!

Bitte lesen Sie den folgenden Elternbrief aufmerksam, um zu wissen, wie es für uns alle weitergeht.


19.05.2021 Wechselunterricht nach Pfingsten

Liebe Eltern und Kinder der Eichendorffschule,

gestern erhielten wir die Nachricht, dass wir nach Pfingsten, am Mittwoch, den 26.05.21 wieder in das Wechselmodell einsteigen dürfen.

Wir freuen uns, die Kinder bald wieder in der Schule begrüßen zu dürfen.

Weitere Infos dazu erhalten Sie im aktuellen Elternbrief.

 

 

14.05.2021 Start der Lollitests ab dem 17.05.2021

Ab Montag, 17.05.21 testen sich die für die Notbetreuung angemeldeten Kinder mit den „LolliTest“ zweimal in der Woche: Die Kinder der A-Gruppe testen sich montags und mittwochs, die Kinder der B-Gruppe testen sich dienstags und donnerstags.

Lesen Sie den Elternbrief, um genauere Infos zu erhalten.

 

 

06.05.2021 Lollitests und "unterrichtsfreie Tage"

Liebe Eltern, wann und wie die Lollitests an unserer Schule starten und wann die nächsten "unterrichtsfreien Tage" anstehen, erfahren Sie im ausführlichen Elternbrief HIER. 

Hier finden Sie den Brief in einfacher Sprache mit Bildern.

 

Auf dem Bildungsportal sind Erklärvideos eingestellt: 

Erklärvideo zum Lolli-Test mit Andre Gatzke

Animiertes Erklärvideo zum Lolli-Test

 

Dort finden Sie auch weitere ausführliche Informationen zum Testverfahren und zum Ablauf bei einem positiven Poolergebnis in verschiedenen Herkunftssprachen.

https://www.schulministerium.nrw/lolli-tests

 

 

 

30.04.2021 Weiter Distanzunterricht

Der Distanzunterricht an der Eichendorffschule geht in die Verlängerung. Die Stadt Bielefeld
hat uns informiert, dass bis auf Weiteres Distanzunterricht zu erteilen ist, da die 7-TagesInzidenz über dem Schwellenwert von 165 liegt.

Weitere Informationen im aktuellen Elternbrief.

 

AKTION STADTRADELN

Liebe Eltern,
am 31.05.2021 startet in Bielefeld für 21 Tage das „Stadtradeln“. Diese Aktion findet deutschlandweit einmal im Jahr statt. Dabei geht es darum, Fahrrad-Kilometer für ein Team der eigenen Stadt zu sammeln.  


In diesem Jahr möchten wir alle dazu ermuntern für die Eichendorffschule mitzumachen.

Jeder kann mitmachen: Kinder, Eltern, Großeltern, Freunde und Verwandte 😊

Die Teilnahme ist sehr einfach:

 

Registrieren Sie sich unter folgendem Link
https://www.bielefeld.de/stadtradeln

 

oder laden Sie sich die App herunter
https://www.stadtradeln.de/app

 

Bei der Registrierung wird nach der Stadt gefragt und anschließend nach dem Team, dem man sich anschließen möchte. Hier wählen Sie die Eichendorffschule und schon kann es losgehen.
Wir hoffen auf viele kleine und große Leute, die mit uns durch den Frühling radeln!

 

 

 

24.04.20201 Vielerlei Informationen:

Liebe Eltern der Eichendorffkinder,
die Zeiten sind für uns alle sehr schwierig, für alle Beteiligten. Die LehrerInnen und Erzieherinnen arbeiten bis zum Anschlag und darüber hinaus, oft auch gegen widrige Umstände. Durch den Krankenstand in der OGS und sich immer weiter erhöhenden Betreuungsbedarf wird die Personaldecke dünn; wir bemühen uns, den „Betrieb“ wie gewohnt aufrecht zu erhalten; sollten Sie bemerken, dass etwas nicht wie gewohnt klappt, haben Sie bitte Verständnis und Geduld.
Und dann kommen noch andere unerwartete Schwierigkeiten hinzu:
Leider müssen wir auf den Großkopierer für das Kollegium verzichten. Das bedeutet, dass die vielen Lehrerinnen ihr gesamtes Material auf dem kleinen Bürokopierer kopieren müssen. Auf diese Weise ist die Menge der benötigten Kopien nicht zu schaffen. Das hat zur Folge, dass es mitunter – zum Beispiel jetzt zum Wochenende – weniger Material für die Distanzarbeit geben wird.
Wir alle, Kinder, Eltern und MitarbeiterInnen, geben, was wir können. Gemeinsam, mit Verständnis und Zuversicht, kommen wir hoffentlich gut durch diese seltsame Zeit. Bleiben Sie stark und gesund!
Das Eichendorff-Team

 

 


19.04.2021 Elternbrief 

Informationen zum Distanzunterricht und Fortbildungstagen.

Hier.


 

 18.04.2021 Distanzunterricht ab Dienstag, den 20.04.2021

Liebe Eltern der Eichendorffschule,
wieder hat uns ganz kurzfristig eine Nachricht erreicht, die allerdings noch nicht amtlich bestätigt wurde: Die Kinder der Gruppe A haben morgen Unterricht nach dem Wechselmodell, und ab Dienstag ist für alle Distanzunterricht. Die Gruppe B kommt also nicht in die Schule.
Wir halten Sie per Homepage
auf dem Laufenden, wie es weitergeht.

 

Hier gelangen Sie zu unserem Aktuellen Infobrief.

Hier die Pressemitteilung der Stadt Bielefeld.

 

 

17:51 Uhr:

Sie ist da: Der Erlass einer Allgemeinverfügung zur Einrichtung von Distanzunterricht an allen Schulen in Bielefeld ab Di., 20.04.2021

Sehr geehrte Damen und Herren,
aufgrund des in Bielefeld aktuell steigenden Inzidenzwertes (seit Di., 13.04.2021 liegt der Wert über 190 und seit Sa., 17.04.2021 bewegt sich der Wert aufgrund von Nachmeldungen deutlich auf die 200er-Marke zu) erlässt die Stadt Bielefeld in Abstimmung mit dem Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW am Montag, 19.04.2021, eine entsprechende Allgemeinverfügung, womit ab kommendem Dienstag (20.04.2021) an allen öffentlichen Schulen, Ersatzschulen und Ergänzungsschulen i.S.d. Schulgesetzes NRW in Bielefeld, schulische Nutzungen im Sinne von § 1 Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 bis 3 CoronaBetrVO untersagt sind. Der Unterricht wird somit ab 20.04.2021 als Distanzunterricht erteilt.

Davon ausgenommen sind:
·        die Abschlussklassen der allgemeinbildenden Schulen, der Berufskollegs und der Förderschulen sowie die entsprechenden Semester im Bildungsgang Realschule des Weiterbildungskollegs,
·        die Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe, des beruflichen Gymnasiums und der Bildungsgänge des Weiterbildungskollegs,
·        schulische Betreuungsangebote gemäß § 1 Abs. 10 und 11 CoronaBetrVO,
·        Lehrkräfte, die aus technischen oder unterrichtsfachlichen Gründen (z.B. Laborausstattung) den Distanzunterricht aus einem Raum im Schulgebäude heraus organisieren müssen,
·        schulisches Personal, das die Organisation von Corona-Selbst-Tests gemäß § 1 Abs. 2 a CoronaBetrVO vorbereitet,
·        Auswahlgespräche von Schulen im Lehrereinstellungsverfahren, soweit diese zur Sicherung der Unterrichtsversorgung unabdingbar sind, und
·        unterrichtspraktische Prüfungen im Rahmen der Lehrerausbildung.

Die Allgemeinverfügung wird morgen öffentlich bekannt gemacht und gilt bis zum 30.04.2021.

Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.
Mit freundlichem Gruß
i. A.
Susanne Beckmann

 

 

16.04.2021 Neuer Elternbrief zum Wechselunterricht

wie Sie sicherlich aus der Presse erfahren haben, findet ab Montag, den 19.04.21 wieder der Wechselunterricht statt.

Genaue Informationen dazu finden Sie in dem aktuellen Elternbrief.

 

 

12.04.20201 Elternbrief, Corona- Betreuungsverordnung, Selbsttests

Es gibt eine neue Corona-Betreuungsverordnung, die bestimmt, dass alle Erwachsenen und Kinder, die in die Schule kommen, zwei Mal in der Woche einen Selbsttest machen müssen. Das geschieht für die Kinder unter Anleitung. Alle wichtigen informationen dazu finden Sie im Elternbrief, in der verlinkten Corona-Betreuungsverordnung und in dem Blatt "Umgang mit einem positiven Selbsttest".

 

 

09.04.2021 Neue Infos zum Unterricht nach den Ferien

in  der  nächsten  Woche  vom  12.4.  bis  zum  16.4.2021  ist  kein  Unterricht  in  der Eichendorffschule. Es gibt nur Distanzunterricht. Die Kinder bleiben zuhause!

Hier gelangen Sie zum aktuellen Elternbrief mit allen Infos.

 

Absprachen zum Unterricht auf Distanz

Auf der Schulkonferenz wurden verbindliche Absprachen zum Unterricht auf Distanz  beschlossen.

Hier sind sie einsehbar.

 

 

 

11.03.2021 Neue Vorgehensweisen und Quarantänebestimmungen

Liebe Eltern,
das Gesundheitsamt hat uns über neue Vorgehensweisen und Quarantänebestimmungen informiert.

>> Hier können Sie    das Ablaufschema    und die   Bewertungen von Kontaktpersonen   einsehen.

Seit der letzten Woche ist die Zahl der Infektionen mit mutierten Coronaviren deutlich angestiegen und liegt in Bielefeld bei mehr als einem Drittel aller Fälle. Deutschlandweit ist der Anteil derzeit bei fast 50 Prozent, Tendenz steigend. Im Ergebnis ist davon auszugehen, dass in naher Zukunft ein Großteil der Infektionen eine Mutation zeigen wird. In der vergangenen Woche gab es bereits einige Infektionsfälle an Schulen mit einer nachgewiesenen britischen Virusvariante.

Wir wollen keine Schließung der Eichendorffschule und keine Quarantänen von großen Gruppen. Wir tun hier in der Schule alles dafür, damit alle gesund bleiben. Wir freuen uns darüber, dass wir wieder mit Ihren Kindern in der Schule lernen!

Deshalb bitten wir Sie eindringlich:
-        Bleiben Sie vorsichtig!
-        Halten Sie die Hygieneregeln ein!
-        Versorgen Sie Ihr Kind mit gut sitzenden medizinischen Masken (oder FFP2 Masken)!

         Geben Sie immer 2 Masken für den Präsenztag mit!
-        Tragen Sie selbst medizinische Masken (oder FFP2 Masken) in den Abholsituationen!

           So sind Sie Ihrem Kind ein Vorbild!
-        Falls Krankheitssymptome auftreten, handeln Sie verantwortungsvoll und holen Sie

        ärztlichen Rat ein! (Verweis auf das Ablaufschema)
-        Es ist zu empfehlen, so lange kein Testergebnis vorliegt, dass Haushaltsangehörige

         (also auch Geschwisterkinder) sich in die freiwillige häusliche Quarantäne begeben!
-        Bitte benachrichtigen Sie die Schule und die Klassenlehrerin!

Wir hoffen, Ihnen ausreichend Hilfen zu geben!

 

 

05.03.2021 Weiterhin Distanzunterricht

Das Schulministerium hat informiert, dass der Wechselunterricht in den kleineren A und B Lerngruppen an den Grundschulen bis zu den Osterferien fortgeführt wird.

Die Verlinkung zur aktuellen Schulmail finden Sie unter dem Reite:

Aktuelle Informationen >> Links und Formulare.

 

25.02.2021 Neues Anmeldeformular für die Notbetreuung

Liebe Eltern,
das neue Anmeldeformular für die Notbetreuung für die Zeit vom 08.03. bis 26.03., finden Sie unter OGS oder Formulare.

Wichtig: Es muss bis Mittwoch ,03. 03. 10.00 Uhr per Mail, Post oder im Briefkasten bei uns angekommen sein.

 ! Wenn Sie keinen Drucker haben, können sie sich das Formular auch abholen: An der Haupteingangstür der Schule hängt ein Umschlag mit den Formularen. Füllen sie eines aus und werfen Sie es gleich in den Briefkasten.

 


23.02.21 Die medizinische Maskenpflicht

Alle Personen, die sich in der Schule und auf dem Schulgelände aufhalten, sind verpflichtet, eine medizinische Maske zu tragen. Nur wenn Ihr Kind aufgrund der Passform keine medizinische Maske tragen kann, kann ersatzweise eine Alltagsmaske getragen werden. Ausführliche Informationen finden Sie HIER

 

 

 

17.02.2021 Informationen zum Wechselunterricht

Liebe Eltern der Eichendorffschule,

wie bereits angekündigt soll ab Montag, den 22.02.2021 an den Grundschulen Wechselunterricht stattfinden. Wir freuen uns sehr auf Ihre Kinder und haben schon einiges geplant.

Mit dem folgenden Elternbrief erhalten Sie weitere Informationen.

 HIER geht es zum Elternbrief.

 

 

17.02.2021 Neues Formular für die Notbetreuung

Liebe Eltern,

das neue Anmeldeformular für die Notbetreuung für die Zeit vom 22.02. bis 05. März, finden Sie mit einem Klick HIER.

Wichtig: Es muss bis Freitag ,19. Februar, 12.00 Uhr per Mail, Post oder im Briefkasten bei uns angekommen sein.

! Wenn Sie keinen Drucker haben, können sie sich das Formular auch abholen: An der Haupteingangstür der Schule hängt ein Umschlag mit den Formularen. Füllen sie eines aus und werfen Sie es gleich in den Briefkasten.

 

 

12.02.2021 Wie es weitergeht

Liebe Eltern der Eichendorffschule,
Sie haben sicher schon aus den Medien erfahren, dass der Lockdown um eine Woche verlängert worden ist.

Am Montag und Dienstag sind bewegliche Ferientage, von Mittwoch bis Freitag, 17. bis 19. Februar, ist noch Distanzunterricht und Notbetreuung.

 

Wie es ab dem 22. Februar weitergeht, können wir noch nicht planen.

Am kommenden Montag erhalten wir erst die Hygienebestimmungen, von denen auch abhängt, wie wir die Klassen und die OGS-Gruppen besetzen können. Jedenfalls sollen alle Kinder mal wieder in die Schule kommen.

Darüber, wie und in welchem Rahmen das geschehen kann, werden wir Sie im Laufe der kommenden Woche informieren und die benötigten Formulare für die Betreuung auf die Homepage stellen.

 

 

11.02.2021 Anmeldung zur Notbetreuung

Liebe Eltern,

das neue Anmeldeformular für die Notbetreuung für Mittwoch bis Freitag, 17. bis 19. Februar, finden Sie mit einem Klick HIER.

Wichtig: Es muss bis Montag,15. Februar, 12.00 Uhr per Mail, Post oder im Briefkasten bei uns angekommen sein.

Wenn Sie keinen Drucker haben, können sie sich das Formular auch abholen: An der Haupteingangstür der Schule hängt ein Umschlag mit den Formularen. Füllen sie eines aus und werfen Sie es gleich in den Briefkasten.

 

 

08.02.2021 Keine Notbetreuung, kein Distanzunterricht im Schulgebäude

Auch morgen, am 09.02.2021, findet keine Notbetreuung statt. Ebenso kann keine Teilnahme am Distanzunterricht in den Schulgebäuden erfolgen.  Es wird keine Materialausgabe über die Kisten geben.

Aufgrund der Straßenverhältnisse kann der Schulweg nicht sicher von den Schülerinnen und Schülern bewältigt werden. Auch der Zugang zum Schulgebäude ist nicht sicher.

 

 

08.02.2021 Bewegliche Ferientage am 15. & 16.02.2021

Liebe Eltern der Eichendorffschule,
am 15. und 16. Februar ist keine Schule. Das sind Ferientage. 

HIER finden die die Ausführlichen Informationen dazu.

HIER Informationen in leichter Sprache.

Wir wissen noch nicht, wie es am 15. Februar weitergeht.
Wir sagen Ihnen Bescheid.

 

 

07.02.2021 Keine Notbetreuung, kein Distanzunterricht im Schulgebäude

An den Bielefelder Schulen findet aufgrund der Wetterlage am Montag, den 8.2.2021 weder Notbetreuung statt noch kann die Teilnahme am Distanzunterricht in den Schulgebäuden erfolgen.

Aufgrund der Straßenverhältnisse kann am Montag der Schulweg nicht sicher von den Schülerinnen und Schülern bewältigt werden, auch der Zugang zu den Schulgebäuden ist nicht durchgängig gewährleistet.

Es wird auch keine Materialausgabe über die Kisten geben.

 

                                                 

28.01.2021 Aktuelle Schulmail

Es gibt eine neue Schulmail zum Distanzunterricht vom 01.02.21 - 12.02.21

Klicken Sie HIER, um diese einzusehen.

 

 

27.01.2021 Notbetreuung Februar

In der Pressemitteilung des Schulministeriums wurde gestern  verkündet, dass der Distanzunterricht bis einschließlich zum 12. Februar fortgesetzt wird. Hier erhalten Sie genauere Infos dazu.

Das neue Formular und weitere Infos zur Notbetreuung finden Sie unter dem Reiter OGS - Infos und Wahlkurse.

 

 

25.01.2021 Zeugnisausgabe WER? WIE? WO?

Liebe Eltern, nachfolgend finden Sie  Informationen, wie am 29.01.2021 die Zeugnisse vergeben werden.

 

Klicken sie auf:

Info Zeugnisausgabe

oder

Info Zeugnisausgabe- leichte Sprache

 

 

18.12.2020 Liebe Eltern der Eichendorffschule,
ein Jahr wie dieses haben wir alle noch nie erlebt. In all diesen unglaublichen Erlebnissen und Erfahrungen fällt uns besonders auf, dass Ihre Kinder Enormes geleistet haben.

Hier geht es zum letzten Elternbrief vor den Weihnachtsferien

 

 

 08.12.2020 Die Radfahrlehrgänge werden wieder stattfinden.

Liebe Eltern der Eichendorffschule,
tatsächlich haben wir alle zusammen es geschafft: Die Polizei nimmt die Unterstützung bei den Radfahrlehrgängen wieder auf!  Und wie man hört, nach und nach auch bei den anderen Verkehrserziehungsaufgaben.

Inzwischen hat sich unsere zuständige Polizistin gemeldet und uns die Termine für die Radfahrlehrgangstage der Viertklässler bekannt gegeben. Die finden Sie zwar auch im Veranstaltungskalender, aber hier seien sie der freudigen Nachricht wegen schon einmal vermerkt:

    Der Fahrradcheck ist am Dienstag, 2.März 2021
    Die erste Einheit findet Dienstag, 9. und Mittwoch, 10. März 2021 statt
    Die zweite Einheit findet Dienstag, 16. und Mittwoch, 17. März 2021 statt
    Die Radfahrprüfung für alle Klassen ist am 23. März 2021

Wann welche Klassen fahren und zu welchen Terminen wir Elternhilfe brauchen erfahren Sie noch zur rechten Zeit.

Dies ist noch einmal die Gelegenheit, allen Eltern - der Eichendorffschule und anderer Grundschulen – für das Engagement zu danken. 

Für wichtige und richtige Dinge Einsatz zu zeigen lohnt sich!
 

 

27.11.2020  Vielen Dank

... an alle Päckchenpacker und Päckchenpackerinnen!
Am Donnerstag holte Ingo Dedermann die ca. 150 Päckchen ab, die Eltern
und Kinder der Eichendorffschule in den letzten Wochen gepackt haben.
Nächste Woche fährt ein Konvoi die Päckchen in einige Länder Osteuropas.
Damit werden dort Kinder und Jugendliche beschenkt, die es zur Zeit
besonders schwer haben.

 

 

08.11.2020 Wer blickt da noch durch?

Liebe EichendörfflerInnen - Eltern und -Kinder,

nachfolgend gibt es eine Übersicht über die derzeitigen Ge- und Verbote,

kurz: Was darf ich und was darf ich nicht?

Wir hoffen, damit behilflichzu sein und ein wenig Handlungsunsicherheit aus dem Weg räumen zu können:

1. Kontaktregeln deutsch         2. Kontaktregeln türkisch

 

 

28.10.2020 „Wohin nach der Grundschule?“ – Unser erster digitaler Elternabend im Oktober

 

 

 

Wir sind stolz, dass dieser so erfolgreich stattfinden konnte.

Weitere Informationen dazu erhalten Sie unter dem Reiter:

Hilfe und Beratung - Wohin nach der Grundschule

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

10.10.2020 Unterschriftensammlung für eine Fortführung der Verkehrserziehung durch die Polizei Bielefeld

Am Freitag, den 9. Oktober 2020, haben Elternvertreter vieler Bielefelder Schulen der Bielefelder Polizei das Ergebnis der Unterschriftenaktion überreicht. Dafür sprechen wir den Eltern unseren herzlichen Dank aus! Vor allem auch unserer Elternpflegschaftsvorsitzenden, Frau Dr. Kleinert, die die Organisation übernommen und das Unterschriftenpaket überreicht hat.

Dank dieses Engagements kamen für die Eichendorffschule gut 200 Unterschriften zusammen. Und das innerhalb von nur 2 Tagen!
Berichte dazu finden Sie sicherlich in der NW und im Westfalenblatt.

Über diesen Link kommen Sie zum Brief der Eltern der Eichendorffschule
 

 

 

25.09.2020

 

Die Schulleiterin Andrea Nutt-Cyrkel bedankt sich im namen der Eichendorffschule bei Frau Dr. Sevilen Demirkaya für 5 Jahre Vorsitz der Schulpflegschaft. Es war eine sehr gute und herzliche Zusammenarbeit!

 

 

 

 

 

 

24.09.2020

Liebe Eltern,

in der kommenden Woche findet der deutschlandweite Aktionstag „Jugend trainiert“ – gemeinsam bewegen von der Deutschen Schulsportstiftung statt. Alle Kinder der Eichendorffschule werden am 30.09. oder 01.10. daran teilnehmen. Im Rahme einer Unterrichtsstunde wollen wir neue, kreative Bewegungsangebote für die Schulpausen erproben.

Weitere Infos finden Sie HIER

 

 

31.08.2020 Liebe Eltern,

wir begrüßen Sie herzlich im Schuljahr 2020/2021 und hoffen, dass Sie und Ihre
Kinder trotz der widrigen Bedingungen gut im neuen Schuljahr angekommen sind.
 

An dieser Stelle möchte ich, Andrea Nutt-Cyrkel, mich als neue Schulleiterin der Eichendorffschule vorstellen:

Ich arbeite seit 1995 an der Schule und bringe als ehemalige Klassenlehrerin im Gemeinsamen Lernen in jahrgangsgemischten Klassen viel Unterrichtserfahrung mit. In dieser Zeit habe ich mich in der individuellen Förderung professionalisiert, war Mitglied der Steuergruppe, Fortbildungskoordinatorin und habe an allen Schulentwicklungsbausteinen mitgewirkt. In den letzten drei Jahren habe ich kommissarisch mehr und mehr Schulleitungsaufgaben übernommen und Herrn Breddemann unterstützt. Als Moderatorin für Inklusion habe ich für das Kompetenzteam der Stadt Bielefeld gearbeitet. Ich bin verheiratet und habe zwei erwachsene Töchter. Ich freue mich auf die neue Aufgabe. Scheuen Sie sich nicht, zu mir Kontakt aufzunehmen!
 

 

Die Eichendorffschule hat sich beim EU-Schulprogramm für Obst und Gemüse mit ihrem gesundheitsfördernden Schulprogramm beworben und qualifiziert.

 

Ab dem 08.09.2020 wird Obst und Gemüse zum Frühstück kostenfrei an alle Schulkinder verteilt. 

 

 

 

Es ist wieder soweit.

Sport und Spaß ohne Anmeldung möglich.

Weitere Infos auf der (Eltern-) Kind - Seite

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

15.08.2020   Liebe Eltern, liebe Kinder,

 

ich möchte mich bei Ihnen und Euch ganz herzlich für die zauberhaften Grüße an dem "Wunschbaum" und die vielen guten Wünsche zum Abschied in den Ruhestand bedanken. Die orange-blühende  Zaubernuss, so heißt der Strauch, den Ihr hier seht, wird mich beim Blick aus dem Fenster an Euch alle und die schöne Zeit an der Eichendorffschule erinnern.  

Ich wünsche Euch allen ein gutes und erfolgreiches Schuljahr und hoffe, dass wir uns auf zukünftigen Veranstaltungen gesund und zufrieden (Schulfesten, Zirkus... )   wieder sehen.
Liebe Grüße von
Katharina Eikmanns-Rote

 

 

 

 

 


26.03.2020  „Freude am Lesen wecken – von Beginn an“

Die Schülerinnen und Schüler der Eichendorffschule freuen sich sehr über die in den letzten Wochen und Monaten erfolgte Erweiterung und Instandsetzung der Schülerbibliothek.
Lehrerin Birte Wefelmeier als Projektleiterin, Schulleitung Katharina Eikmanns-Rote und Frank Breddemann, das gesamte Eichendorff-Team und natürlich auch Eltern- die im Übrigen ehrenamtlich für Ausleihe und Ordnung zur Verfügung stehen- sind stolz auf diesen Schatz, der auch schon in der Vergangenheit einen hohen Stellenwert bei allen Beteiligten hatte.

Nicht zuletzt durch die großzügige Unterstützung der Familie-Osthushenrich-Stiftung (Gütersloh) und der Freien Scholle konnte kaputtes Mobiliar ersetzt und neue Literatur angeschafft werden. Nun finden die Kinder der Eichendorffschule Bücher für jedes Leseniveau direkt vor Ort, vom Bilderbuch ohne Text bis hin zu Harry Potter ist alles und dadurch auch für jedes Kind ein passendes Buch, vorhanden. Das nun breiter aufgestellte Bücherangebot soll die Freude am Lesen und das Interesse an Büchern wecken. Auch die Erstklässler finden nun in der Schulbibliothek zu ihrem Leseniveau passende Literatur.

Durch das neue Mobiliar können jetzt wieder alle Kinder in ruhiger und gemütlicher Atmosphäre ihre Lesefähigkeit verbessern und sich interessenbezogen Literatur auszuwählen und ausleihen - Sie können vor Ort in Bücher eintauchen, selber lesen, anderen vorlesen, einem Vorleser zuhören oder am PC auf der Plattform Antolin inhaltliche Fragen zu einem von ihnen gelesenen Buch beantworten.  In jeder Klasse ist bereits eine Einführung in die Nutzung der Schulbibliothek durch Viertklässler (Kinder lernen von Kindern) erfolgt. Außerdem haben die meisten Klassen einen Lesepaten der regelmäßig mit einer Kleingruppe in der Bibliothek lesen übt bzw. vorliest. Dank der Erweiterung des Bücherangebots ist nun auch die sinnvolle Nutzung des Raumes durch eine jahrgangsgemischte Klasse möglich.

Auch in der gegenwärtigen Krise hat uns der deutlich erweiterte Bücherbestand schon geholfen, Am Freitag, als die Schulschließungen schon abzusehen waren, wurde die Bibliothek den ganzen Vormittag zur Ausleihe für die Kinder geöffnet.

 

 

 

 

13.03.2020